Matthias Rausch – Digitalisierung und Integrale Organisationsentwicklung

„Beobachten Sie ein Kind, dass Laufen lernt und Sie erkennen: Veränderung entsteht durch Krisen, Sehnsüchte oder Übung. Durch beliebige Kombination lässt sich die Veränderungsdynamik weiter beschleunigen.

Ich bin überzeugt der Wille und die Fähigkeit zu Veränderung wird uns in die Wiege gelegt. Durch die uns umgebenden sozialen und gesellschaftlichen Systeme aus Familie, Schule und Beruf verlernen wir diese Fähigkeit. Und erst durch schmerzhafte Krisen machen wir uns erneut auf den Weg die zugewachsenen neuronalen Pfade wieder zu begehen.

Haben wir verlernt erstrebenswerte Visionen zu entwickeln? Lassen sich die notwendigen Denkmuster für eine angstfreie Veränderung wieder aktivieren?

Bevor ich 2018 die Ausbildung zum systemischen Coach durchlaufen bin, wäre meine Antwort gewesen, „Das mag ja sein, aber Veränderung funktioniert trotzdem nicht.“ Dann habe ich gelernt, es ist nicht die Umwelt, die mich an der Veränderung hindert. Es sind nicht die anderen. Es ist die Vergangenheit, die mich daran hindert, durch subtile unbewusste Ängste vor Verlust, Strafe oder Beziehungsentzug. Und dass ich der einzige bin, der mein Leben UND damit meine Umwelt verändern kann.

Diese Erkenntnis hat mich als logisch denkenden Wirtschaftsmathematiker angetrieben. Wie können Menschen Veränderung wieder zur Routine machen? Gemeinsam mit meinem Gründungskollegen haben wir unterschiedliche Disziplinen betrachtet LEAN, Agile, Coaching, lernende Organisationen. Alle lieferten validierte und funktionierende Bausteine, am Ende aber kein Lösung.

Ein Gespräch mit meiner Frau, Ihres Zeichens Lehrerin für Mathematik und Religion und an Ihrer Schule mit einem AK zur Konfliktmediation aktiv, brachte die fehlende Erkenntnis. Beim Abendessen stellten wir fest, dass wir uns gerade mit den gleichen Themen beschäftigten und in Bezug auf Ihre Schüler sagte Sie: „Es geht halt nur mit Übung.“

Stellen Sie sich das vor: Jeder Beschäftigte übt jeden Tag Veränderung, nicht theoretisch, sondern ganz praktisch im eigenen Tun bei organisatorischer und prozessualer Optimierung. Wenn sich in jedem Prozess, jedem Meeting, jedem Gespräch kontinuierlich in kleinen Schritten Effizienz und Effektivität erhöhen werden. Wenn die Energie nicht in die Bearbeitung von Blockaden und Widerständen fließt, sondern in die Zukunftsgestaltung Ihres Unternehmens. Und wenn in der eigenen Aufgabe Stress reduziert und Erfolg erhöht wird.

Nur eine Vision? Mit der Integralen KATA machen wir in Ihrem Unternehmern Veränderung zur Routine. Wenn es sich für Sie also um eine erstrebenswerte Vision handelt, warum machen Sie nicht den ersten Schritt darauf zu? Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Matthias Rausch

Projekterfahrung:

Zertifikate:

SCRUM Master
LEAN KATA Coach
Diplomierter Systemischer Coach nach dem St. Galler Coaching Modell SCM
Biz.Mooc Zertifikat Intrapreneurship
Biz.Mooc Zertifikat Mastering Digital Transformation

Branchen:

Automobilzulieferer, Nutzfahrzeuge, Textilbranche, Konsumgüter, Handel, Elektrotechnik, Investitionsgüter

Internationalität:

Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Großbritannien, Schweden, Bulgarien, Slowakei, USA

Projekte in mittelständischen Industrieunternehmen:

Entwicklung Industrie 4.0 Roadmap
IT Strategieentwicklung im internationalen Kontext
Entwicklung Produktionsvision
Neue Geschäftsmodelle für IT Abteilung
Diverse Infrastrukturprojekte (Konvergenznetz, Unified Storage, Cloudintegration, Konzeption Rechenzentrum, Secure Outputmanagement)
Konzeption Delivery Plattform für digitale Geschäftsmodelle
Einführung IT Service Management
SAP Rollouts (div. West- und Osteuropa, USA)
SAP Prozesskonzeption eines neuen Geschäftsfeldes
Mitglied in Turnaround Projektteam mit IT und Prozess Fokus
Echtzeitkopplung Ersatzteilshop mit dem SAP System
Konzeption und Realisierung Mobiler Field Service Arbeitsplatz
Konzeption und Realisierung Mobiler Qualitäts-Arbeitsplatz
Konzeption und Realisierung Mobile Device Management
Entscheidungsmoderation PLM Systemauswahl
Konzeptentwicklung Master Data Management (Allgemeine Strategie, IT Systemauswahl und Implementierung)
Konzeptentwicklung Business Intelligence Produktionscockpit 4.0
Auswahl und Einführung Business Intelligence Plattform
Industrie 4.0 Strategie Workshops / Seminare
Konzeption und Realisierung Supply Chain Strategie im internationalen Kontext
Einführung Manufacturing Execution System mit Shopfloor Management
Einführung SAP Funktionen: Lieferplanabwicklung, Intercompany Abwicklung, Traceability

Projekte in mittelständischen Beratungsunternehmen:

Konzeption und Aufbau neues Geschäftsfeld
Konzeption Digital Consulting Workspace
Business Intelligence Consulting Shopfloor Balance Scorecard
Design Thinking Workshop

Projekte im Konzernumfeld:

SAP IBP Einführung – Entwicklung Planspiel als spielerisches Element des Transformationsprozesses
Business Intelligence Data Analytics Bestandsoffensive
Einführung SAP AddOn Transportmanagement
SAP Abwicklung Legal Merge Italien, Deutschland
Schnittstellenentwicklung SAP zu Systemen im Konzernverbund
Einführung SAP Lieferplanabwicklung

Mitgliedschaften:

ICI Logo
Soziokratiezentrum Deutschland e.V.
   

Diese Webseite benutzt Cookies zur Verbesserung der Usability und zur Bereitstellung verschiedener Leistungen. Details finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Hier geht es zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen